Koordinierende Fachkraft (m/w/d) im Betreuten Einzelwohnen

ab 1.11.2020

Teilzeit (50%-75%)

Die frankfurter werkgemeinschaft e.V. (fwg) ist ein Sozialwerk zur Rehabilitation, Integration und Betreuung von Menschen mit psychischer Erkrankung mit unterschiedlichen Einrichtungen im Stadtgebiet von Frankfurt am Main.

Unser Leistungsverbund Begleitung und Wohnen umfasst Betreutes Einzelwohnen für 175 KlientInnen, 96 vollstationäre Plätze in 12 dezentral organisierten Wohngruppen und eine interne Tagesstruktur für 58 Bewohner*Innen an drei Standorten.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von gemeindepsychiatrischen Leistungen zur Eingliederungshilfe mit unterschiedlichen Methoden entsprechend den aktuellen fachlichen Standards und den Vorgaben aus der Konzeption und der jeweils gültigen Leistungsvereinbarung des Betreuten Wohnens für die Klient*innen eines Teams
  • Verantwortung für die Erstellung und Durchführung der individuellen Planung zur „Gestaltung der Teilhabe“ der fallverantwortlich zugeordneten Klient*innen gemäß der Prozessbeschreibung
  • Sicherstellung und Koordination der Zusammenarbeit mit externen und internen Stellen
  • Mitwirkung am Auftrag der fwg zum Erhalt und zur Entwicklung des gemeindepsychiatrischen Hilfesystems

Wir bieten:

  • Bezahlung nach AVR (Caritas)
  • RMV-Jobticket
  • Regelmäßige Supervision und Reflexion im Team
  • Interne/externe Fortbildung und Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung

Wir erwarten:

  • Hochschulabschluss in einem Studiengang der Sozialen Arbeit oder einschlägige Fachausbildung
  • Berufserfahrung und aktuelle Kenntnisse der Sozialgesetzgebung
  • Erfahrung mit dem Personenkreis der Menschen mit einer psychischen Erkrankung / seelischen Behinderung
  • Erfahrung im Umgang mit Hilfeplaninstrumenten (IBRP) und Teilhabeplangesprächen
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Mobilität
  • Gute IT-Anwenderkenntnisse

Wir suchen Persönlichkeiten mit kommunikativer Kompetenz und der Bereitschaft zur gleichberechtigten Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team. Die Aufgabe erfordert systematisches Denken, Einfühlungsvermögen, Humor und Improvisationstalent.

Für inhaltliche Fragen zu dieser Stelle stehen Ihnen Frau Waas (94 94 767-270) und Herr Greiling (94 94 767-280) zur Verfügung.

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie noch weitere Fragen rund um die Ausschreibung haben! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail.

Sie haben Fragen? Sie benötigen Unterstützung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.