Koordinierende Fachkraft als Berater*in (d/m/w)

ab sofort

Teilzeit (50%)

Die frankfurter werkgemeinschaft (fwg) ist ein gemeinnütziges Sozialwerk zur Rehabilitation, Inklusion und Betreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Unsere Angebote in zwei Verbünden bieten Menschen in seelischer Not je nach Schwere und Ausmaß ihrer psychischen Erkrankung angemessene Assistenz und Unterstützung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.

Was die fwg als Arbeitgeber anbietet und wofür sie steht:

  • Bezahlung nach AVR (Caritas)
  • RMV-Jobticket
  • regelmäßige Supervision und Reflexion im Team
  • umfangreiche interne/ externe Fortbildung und Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung

Das bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit, Erziehungswissenschaften oder vergleichbar
  • Gesprächsführungskompetenz und eine gute Fähigkeit zu kurzfristigem Kontaktaufbau und Clearing
  • Offenheit und Bereitschaft an einer Weiterentwicklung von digitalen Beratungsangeboten
  • Flexibilität in Bezug auf die Gestaltung der Arbeitszeiten

Sinnhaftes und bedarfsorientiertes Arbeiten wird bei uns großgeschrieben. Das bedeutet, dass wir uns stetig weiterentwickeln und Neues probieren. Als Arbeitgeber ist uns wichtig, dass wir kollegial und konstruktiv zusammenarbeiten.

Selbstständiges und verantwortungsvolles Denken und Handeln zählt zu Ihren Stärken. Personenzentrierte Arbeit und sozialräumliche Orientierung sind Ihnen bei der Begleitung von Klient*innen ein Anliegen. Sie sehen Veränderungsprozesse als Chance zur Weiterentwicklung.

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie noch weitere Fragen rund um die Ausschreibung haben! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Bitte schicken Sie nach Möglichkeit alle Unterlagen in einer einzigen PDF.