„Fête de la Cuisine“ Indien

Bei Ihnen muss es in der Küche auch immer möglichst schnell gehen? Bloß nicht zu viel Aufwand betreiben müssen, und am Ende soll das Ganze natürlich schön günstig gewesen sein?

Ich lade Sie ein, zu einer Serie von Kochkursen in der Tagesstruktur Wohnen. Da wir momentan so gut wie nirgends in die Welt hinreisen könnten, und die Stadt, in der wir leben ja vor Diversität eigentlich nur so strotzt, holen wir uns einfach internationale Gerichte direkt ins Haus. Doch weder als Tiefkühlprodukt von REWE oder per Click via Lieferando, sondern von uns in der fwg selbst und handgemacht.

Im neuen Jahr führt uns unsere Reise in den Süd-Osten. Im Norden der Himalaya, im Süden der Indische Ozean, finden wir dort die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt: Indien. Das Land ist also nicht nur für die exzellente vegetarische Küche bekannt. An diesem Tag kochen wir ein schmackhaftes Dhal (auch geschrieben: Dal, Daal etc.) bestehend aus verschiedenen Arten an Hülsenfrüchten. Diese bereite ich vor, damit wir dann in “slow-cooking” Manier und mit ayurvedischen Gewürzen das Gericht gemeinsam vollenden können. Dazu machen wir Naan-Brot und Basmati Reis.

Wir treffen uns an dem Tag in der TSW und machen einen kurzen Einkauf. Kochen das Gericht und verköstigen gemeinsam unser getanes Werk. Sie erhalten Begleitmaterial zum Nachkochen für zu Hause.

  • Ansprechpartner*in: Herr Stewart
  • Kosten: 3,30
  • Anmeldung: bis 26.1.2022
  • Max. Teilnehmerzahl: 3
The ticket sales has ended!

Datum

29.01.2022
Expired!

Uhrzeit

15:00 - 19:00

Treffpunkt

Tagesstätte Ingolstädter Straße
Ingolstädter Straße 38, 60316 Frankfurt

Veranstalter

frankfurter werkgemeinschaft
Website
http://www.fwg-net.de
Sie haben Fragen? Sie benötigen Unterstützung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.