FWG

Aktuelles

Aktuelles und Termine

Virtuelle Anti – Stigma – Challenge

Anti-Sigma-Challenge

„Reiß dich mal zusammen!“

Bundesweit leidet fast jeder dritte Erwachsene im Zeitraum eines Jahres an einer psychischen Störung.

Psychisch erkrankte Menschen haben auch heute noch mit Vorurteilen und den Folgen von Stigmatisierung zu kämpfen, sei es im Berufsleben oder privat. Es ist nicht der Mangel an Willenskraft, der Menschen mit seelischen Leiden daran hindert, gesund zu werden. Und: Man sieht es nicht jedem direkt an! Die frankfurter werkgemeinschaft setzt sich seit über 30 Jahren in Frankfurt für die Akzeptanz von psychischen Erkrankungen in der Gesellschaft ein – machen Sie mit! Setzen Sie ein Zeichen gegen Ausgrenzung und tragen auch Sie die grüne Schleife!

Kampagne „Grüne Schleife“

„Grüne Schleife für mehr Akzeptanz für psychische Erkrankungen“. Anlässlich des Welttages der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2020 starten wir gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „seelische Gesundheit“ die Kampagne.

Für was steht die grüne Schleife?
Das signalstarke, weltweite Symbol wirbt für einen offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen und den betroffenen Menschen.

Ziel der Kampagne…..
ist es, dass Menschen jeden Alters in psychischen Krisen sich trauen, ihre Probleme offen anzusprechen und so rechtzeitig notwendige Hilfe erhalten.

Wie unterstützen wir als fwg die Aktion?

Wir stellen in eigener Produktion, verbundübergreifend die Rohlinge her, in dem wir die Postkarten drucken, die grünen Schleifen fertigstellen und die Zentrale Koordiniation und Verteilung des Versands übernehmen.

Wir organisieren eine virtuelle Challenge:

Laufen, rudern, walken, spazieren, Fahrradfahren, Schal stricken – Hauptsache Kilometer!

Weitere Infos und Registrierung finden Sie hier.

Wie kann ich aktiv mitmachen?

Helfen Sie mit bei der Fertigstellung und bestellen ein eigenes Bastelpaket!

Bestellen Sie „Bastelpakete“ bei uns! Diese bestehen aus Postkarte, Schleifenband, Klebepunkt und Sicherheitsnadel.

Hier geht’s zur Bestellung.

 

Bringen Sie Menschen aus Ihrem Umfeld zusammen,

Ob an Ihrem Arbeitsplatz, in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis! Halten Sie den Prozess gerne in Wort und/oder Bild fest. Unser Wunsch ist, das Ergebnis der Aktion in einem Artikel in der akut! und auf unserer Homepage zu veröffentlichen!

 

Nehmen Sie an unserer virtuellen Challenge teil!

Laufen Sie, rudern Sie, walken Sie, gehen Sie spazieren, fahren Sie Fahrrad, stricken Sie! Hauptsache, Sie dokumentieren Ihre geschafften Kilometer.

Registrierung und Dokumentation über crowdlauf.de Die Teilnahme steht allen frei und ist kostenlos. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Unterstützen Sie die fwg in den sozialen Medien!

Mit #krisenkraft, #grueneschleife, #welttagderseelischengesundheit und @crowdlauf

Posten Sie Ihre Sporteinheit (gerne nur die grünen Schleife ins Bild halten) auf Instagram, Facebook, … um auf die Aktion aufmerksam zu machen. Verwende #krisenkraft, #grueneschleife, #welttagderseelischengesundheit und #crowdlauf.

Nutzen Sie die grüne Schleife als Social Media Frame für Ihr Profilbild!

Woher bekomme ich eine grüne Schleife für meine Challenge?

An diesen Abholstationen bekommen Sie Ihre persönliche grüne Schleife!

fwg –  Geschäftsstelle
Kurt-Schumacher-Straße 43
60313 Frankfurt am Main
(Bitte vorab anmelden Tel. 069/94 94 767-305)

fwg – Tagesstätte
Löwengasse 27, Haus D
60385 Frankfurt am Main

Stellas First & Second Hand
Sandweg 24
60316 Frankfurt am Mai

KulturTreffCafé
Haus der Volksarbeit
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt am Main

fwg – Berufsbildungsbereich
Musikantenweg 56-58
60316 Frankfurt am Main
(Bitte vorab anmelden Tel. 069/94 94 767-500)

 

Depression – Nur noch Kummer, Trauer, Dunkelheit?

Depression ist die am häufigsten auftretende psychische Störung, an der Menschen in jeder Lebensphase erkranken können. Betroffen sind dann indirekt auch Angehörige, Freunde und Bekannte, die sich darum bemühen, die Erkrankten aus der Spirale von Kummer, Trauer und Dunkelheit hinauszuführen. Ist das überhaupt möglich? Häufig werden Depressionen verschwiegen oder die medizinische Diagnose wird vermieden. Ein „bisschen traurig“ oder etwas „melancholisch“ – ist noch nicht depressiv – oder doch?

Die Frankfurter Arbeitsgruppe „Kirche und Depression“ bietet im September bis Dezember 2020 zum sechsten Mal eine Themenreihe zum Krankheitsbild Depression an. Wir laden an verschiedenen Orten der Stadt ein und werden uns dem Thema aus unterschiedlichen Richtungen nähern.

Weitere Informationen und alle Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Eine Kooperation von:
frankfurter werkgemeinschaft e.V., Referat Seelsorge für
Menschen mit psychischer Beeinträchtigung, Kath. Stadtkirche
Frankfurt, Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt,
Meditationszentrum, Haus der Volksarbeit

Willkommen zurück im KulturTreffCafé!

Ab sofort ist das KulturTreffCafé zu verkürzten Öffnungszeiten wieder geöffnet:

Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr.

Jeden zweiten Freitag im Monat schließt das Cafè um 13:30 Uhr.

Alle Cafémitarbeiter*innen arbeiten nach einem Hygieneschutzplan, der den behördlichen Vorgaben entspricht, und freuen sich wieder auf Ihren Besuch!

 

 

Das Struwwelpeter Museum öffnet wieder seine Türen

Ab sofort heißt Sie das Struwwelpeter Museum in Frankfurts neuer Altstadt zu neuen Öffnungszeiten wieder herzlich willkommen:

Mittwoch bis Sonntag: 14 bis 18 Uhr.

Ihre Gesundheit steht im Mittelpunkt. Die Öffnung erfolgt daher entsprechend eines Hygieneplans, der nach behördlichen Vorgaben entwickelt und umgesetzt wurde.

Alle Informationen zu den notwendigen Rahmenbedingungen für einen Besuch finden Sie hier.

Logo Stellas First und Secon Hand  für starke Frauen

fwg übernimmt Secondhand-Laden im Sandweg

Seit dem 1. Juli 2020 betreibt die frankfurter werkgemeinschaft ein besonderes Ladengeschäft mitten im Frankfurter Stadtteil Ostend: Stellas First- und Second Laden.

Nach rund 16 Jahren suchte Inhaberin Stella Schulz-Nurtsch einen Nachfolger für ihren Laden, der Bekleidung für „starke Frauen“ anbietet. Schnell fand sich die fwg, die in diesem Rahmen Qualifizierungen und Arbeitsangebote im Bereich des Einzelhandels anbieten wird. Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier.

Zum Reinschauen und Stöbern sind alle herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Stellas First & Second Hand
Sandweg 24
60316 Frankfurt am Main

Telefon: 069-40564979

Öffnungszeiten:

Dienstag          13 bis 18 Uhr
Donnerstag      13 bis 18 Uhr

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle

Ihre Anlaufstelle im Krisenfall

Die Offene Sprechstunde dienstags von 15:30 bis 17 Uhr wird vorerst bis auf Weiteres nur telefonisch angeboten. In dieser Zeit sind wir wie immer unter folgender Telefonnumer persönlich erreichbar:

Tel. (069) 9494 767-230

Weiterhin sind wir täglich wie gewohnt für Sie erreichbar:

Tel. (069) 9494 767-100 oder den Ihnen bekannten Durchwahlen.

 

Aufnahmen im BBB und WfbM

Können aktuell Aufnahmen stattfinden?

Ja, aktuell sind wieder Aufnahmen im Berufsbildungsbereich und in der Werkstatt möglich. Bitte setzen Sie sich zunächst aufgrund der aktuellen Lage mit Aufnahmeanfragen telefonisch mit uns in Verbindung. Infotermine vor Ort sind nach Vereinbarung und unter Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen möglich.

Annika Giesenberg
Tel. (069) 94 94 767-510
E-Mail: a.giesenberg@fwg-net.de

 

Aufnahmen im Bereich Wohnen

Sind Aufnahmen im Bereich Wohnen wieder möglich?

Ja, aktuell sind wieder Aufnahmen im Bereich Wohnen möglich. Bitte setzen Sie sich zunächst aufgrund der aktuellen Lage mit Aufnahmeanfragen telefonisch mit unseren Aufnahmedienst in Verbindung.

Aufnahmedienst
Tel. (069) 9494 767 790
E-Mail: aufnahme.wohnen@fwg-net.de

Aufhebung des Betretungsverbots in WfbM und Tagesstätte

Zum 6.7.2020 trat die Aufhebung des Betretungsverbots durch die neue Corona-Verordnung in Kraft.

Wenn Sie Unterstützungsbedarf oder Fragen zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie uns gerne – wir sind montags bis freitags für Sie erreichbar:

Werkstatt Cassellapark, 8:00 bis 16 Uhr, Tel. (069) 9494 767-600

Werkstatt Musikantenweg, 8:00 bis 16:00 Uhr, Tel. (069) 9494 767-500

Tagesstätte Löwenhof, 8:30 bis 16 Uhr, Tel. (069) 9494 767-119

 

Krisendienst Frankfurt

Sie können neben den bekannten Nummern der fwg auch das telefonische Angebot des Psychosozialen Krisendienstes in Anspruch nehmen.  Dort stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner*innen für telefonische Beratung, Krisenintervention und Vermittlung ärztlicher Hilfe gerne zur Verfügung.

Krisendienst Frankfurt: (069) 6113 75

Täglich von 09:00 Uhr bis 01:00 Uhr nachts
(auch am Wochenende und an Feiertagen)

Hier geht es zur Website des Krisendienstes.

Titelbild akut!

akut!

Neuigkeiten und Themen der frankfurter werkgemeinschaft

Die akut! ist ein Informationsmagazin der frankfurter werkgemeinschaft, das zweimal im Jahr herausgegeben wird und über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten und zukünftige Projekte informiert.

.

Aktuelle akut!-Ausgabe
Grafik Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm

der frankfurter werkgemeinschaft und des Klub Känguruh

Im Veranstaltungsprogramm der fwg und des Klub Känguruh bieten wir Ihnen ein vielfältiges Freizeitangebot. Jede und jeder ist willkommen, seine Freizeit mit uns zu gestalten. Wir freuen uns auf ihr Kommen – gerne auch mit Freunden und Angehörigen.

 

Termine und Teilnahmebedingungen
Akzentsetzende Linie
Sie haben Fragen? Sie benötigen Unterstützung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.