Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) Schwerpunkt Hauswirtschaft

ab sofort

Vollzeit

Die frankfurter werkgemeinschaft (fwg) ist ein Sozialwerk zur Rehabilitation, Integration und Betreuung von Menschen mit psychischer Erkrankung und Behinderung. Für unsere Werkstatt im Musikantenweg im Leistungsverbund Arbeit+Teilhabe suchen wir ab sofort eine Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) mit Schwerpunkt Hauswirtschaft.

 

Sie verfügen über

  • einen Berufsabschluss, möglichst im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Interesse, diese Tätigkeiten an vorwiegend junge Erwachsene mit einer psychischen Erkrankung praktisch zu vermitteln
  • eine sonderpädagogische Zusatzausbildung, bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben
  • sichere Kenntnisse in PC-Anwendungssoftware
  • eine ausgeprägte Teamfähigkeit

Zu Ihren Aufgaben gehört

  • fachliche und pädagogische Anleitung einer leistungsheterogenen Arbeitsgruppe mit vorwiegend jungen Erwachsenen
  • Planung, Organisation und Weiterentwicklung von Lehr- und Lernabläufen innerhalb eines Bildungsrahmenplans
  • die individuelle Entwicklungs- und Qualifizierungsplanung der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Übergreifende Maßnahmeplanung und -gestaltung mit den Fachkräften unseres Arbeits- und Berufsbildungsbereichs

Das Verständnis für Menschen mit einer psychischen Erkrankung ist für Sie selbstverständlich. Wir suchen Menschen mit kommunikativer Kompetenz und der Bereitschaft zur gleichberechtigten Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team. Im Rahmen einer flexiblen Dienstleistungsstruktur und unter Einsatz von bedarfsgerechten und modernen Arbeitstechniken sowie effizienten Verfahren erfordert die Aufgabe Einfühlungsvermögen, Belastungsfähigkeit, Humor und Improvisationstalent.

Wir sind korporatives Mitglied im Caritasverband Frankfurt am Main. Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit den üblichen Sozialleistungen.

Für inhaltliche Fragen zu dieser Stelle steht Ihnen Simone Kaden (069 94 94 767 501) zur Verfügung.

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie noch weitere Fragen rund um die Ausschreibung haben! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Bitte schicken Sie nach Möglichkeit alle Unterlagen in einer einzigen PDF.