Zwei Leitungen Soziale Teilhabe (m/w/d)

ab sofort

Beschäftigungsumfang 75-100%, zunächst auf zwei Jahre befristet

Die frankfurter werkgemeinschaft (fwg) ist ein gemeinnütziges Sozialwerk zur Rehabilitation, Inklusion und Betreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Unsere Angebote in zwei Verbünden bieten Menschen in seelischer Not je nach Schwere und Ausmaß ihrer psychischen Erkrankung angemessene Assistenz und Unterstützung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.

Dies ist ein Einblick in den Berufsalltag einer Leitung Soziale Teilhabe bei der fwg:

Sie arbeiten eng mit der Verbundleitung, Ihren Leitungskolleg*innen und vor allem Ihrem Team zusammen. Dabei gehört sowohl die Leitung/ Empowerment der Ihnen unterstellten Mitarbeiter*innen als auch die (Neu-)Gestaltung und Weiterentwicklung der Leistungen des Leistungsbereichs zu Ihren alltäglichen Aufgaben. Verantwortlich nehmen Sie den adäquaten, effizienten und effektiven Einsatz der zur Verfügung stehenden personellen, finanziellen und materiellen Ressourcen in den Blick und stimmen sich ab. Als Innen- und Außenvertretung des Leistungsbereichs gestalten und steuern Sie aktiv die dienstlichen Abläufe unter Berücksichtigung der entsprechenden Prozessbeschreibungen und Absprachen.

Das bringen Sie mit:


  • ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im gemeindepsychiatrischen Arbeitsfeld
  • Selbstständiges und verantwortungsvolles Denken und Handeln: sie nutzen Ihre Entscheidungs- und Lösungskompetenzen sowie Ihre Organisationsfähigkeit und Zielorientierung für Ihre Tätigkeit
  • die Motivation Leitungsverantwortung zu übernehmen und Mitarbeitende zu motivieren
  • routinierter Umgang mit Netzwerken und modernen Kommunikationsmedien
  • Flexibilität in Bezug auf die Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten.

Was die fwg als Arbeitgeber anbietet und wofür sie steht:

  • Bezahlung nach AVR (Caritas) und RMV-Jobticket
  • flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens bei dieser Tätigkeit
  • Umfangreiche Einarbeitung, interne/ externe Fortbildung und Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung

Sinnhaftes und bedarfsorientiertes Arbeiten wird bei uns großgeschrieben. Das bedeutet, dass wir uns stetig weiterentwickeln und Neues probieren. Als Arbeitgeber ist uns wichtig, dass wir kollegial und konstruktiv zusammenarbeiten.

Für inhaltliche Fragen zu diesen Stellen stehen Ihnen Frau Brackmann (069 9494 767 703) oder Herr Joisten (069 9494 767 707) zur Verfügung.

 

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie noch weitere Fragen rund um die Ausschreibung haben! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Bitte schicken Sie nach Möglichkeit alle Unterlagen in einer einzigen PDF.